Sozialer Vormittag in Vilshofen

Passau KJB am 30.11.2023

IMG 20231125 113617 6211

Im Moment berei­ten sich im gan­zen Deka­nat Vils­ho­fen jun­ge Men­schen auf die Fir­mung, auf das Erwach­sen­wer­den im Glau­ben, vor. Eine wich­ti­ge Auf­ga­be jedes ein­zel­nen erwach­se­nen Chris­ten ist es, sich nicht nur mit sei­nem eige­nen Leben und Glau­ben zu beschäf­ti­gen, son­dern auch für Ande­re, ins­be­son­de­re für Ärme­re und Bedürf­ti­ge, da zu sein. Weil die­ser Auf­trag ent­spre­chend auch Auf­ga­be der gesam­ten Gemein­schaft der Chris­ten ist, nimmt sich die Kir­che mit den Ein­rich­tun­gen der Cari­tas insti­tu­tio­na­li­siert und pro­fes­sio­na­li­siert um Arme, Kran­ke und Not­lei­den­de an. Um den Firm­lin­gen die viel­schich­ti­ge Arbeit der Cari­tas näher zu brin­gen, hat die Arbeits­grup­pe zur Firm­vor­be­rei­tung im Pas­to­ra­len Raum Vils­ho­fen mit dem Kirch­li­chen Jugend­bü­ro Pas­sau einen gemein­sa­men Vor­mit­tag mit Ver­tre­tern der Cari­tas orga­ni­siert. Die Firm­lin­ge aus den Pfarr­ver­bän­den Alders­bach, Alk­ofen und Vils­ho­fen waren ins Pfarr­heim Vils­ho­fen ein­ge­la­den, wo ver­schie­de­ne Work­shops ange­bo­ten wur­den. So konn­ten die Jugend­li­chen etwa mit Ange­li­ka Leitl-Weber den All­tag in der Bahn­hofs­mis­si­on und die Situa­ti­on von auf der Stra­ße Leben­den, die das Ange­bot u. a. in Anspruch neh­men, nach­emp­fin­den. Chris­ti­an Schacher­bau­er von der Gemein­de­ca­ri­tas for­der­te die Firm­lin­ge her­aus, über Gerech­tig­keit und die glo­ba­len Aus­wir­kun­gen unse­res Ver­hal­tens nach­zu­den­ken. Mit Anne­ma­rie Rit­zin­ger von der Fach­stel­le für Pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge konn­ten die Teil­neh­men­den selbst in ver­schie­de­nen Sta­tio­nen erfah­ren, wie sich eine Demenz­er­kran­kung anfüh­len kann. Nicht zuletzt führ­te Sabi­ne Grei­ne­der in einem Stadt­rund­gang an sozia­le Orte“ in Vils­ho­fen , wie z. B. den Kin­der­klei­der­la­den oder den Eine-Welt-Laden. Beein­druckt von den vie­len Gesich­tern der Not und von der ent­spre­chend viel­sei­ti­gen Arbeit der Cari­tas kehr­ten die Firm­lin­ge in ihre Pfar­rei­en zurück. Im Janu­ar wird ein wei­te­rer sozia­ler Vor­mit­tag“ für die Firm­lin­ge der Pfarr­ve­bän­de Fürs­ten­stein, Hof­kir­chen, Orten­burg und Otters­kir­chen angeboten.

Sie haben Fragen zum Artikel?
Wir helfen Ihnen gerne.

Konstanze Goetz

Konstanze Götz

Jugendreferentin

Weitere Nachrichten

Gemeinsam
13.06.2024

Kolleg*innen gesucht!

Im Bischöflichen Jugendamt werden wieder engagierte Menschen für unterschiedliche Stellen gesucht.

Caro
29.04.2024

Herzlich willkommen, Caro!

Unser Team hat Verstärkung bekommen: Seit April ist Carolin Berger als Jugendseelsorgerin für unsere Dekanate…

72 Stunden Stoppi
22.04.2024

Euch schickt der Himmel!

Von 18.-21. April haben sich über 20 Gruppen aus den Dekanaten Hauzenberg, Passau und Vilshofen bei der…

JKW24 Sharepics FB 1
29.02.2024

Jugendkreuzweg 2024: Dein POV

Neu im Verleih: Die Materialien zum Ökumenischen Jugendkreuzweg 2024 "Dein POV" (Verlag Haus Altenberg) sind…